Search

Tipps für selbstorganisierte Ausflüge auf Ibiza

Wo ist der Hafen?
Die Kreuzfahrtschiffe legen in der Hafenbucht gegenüber der Altstadt an. Von den Schiffen ist der Blick auf die Altstadt großartig. Der Fußweg in das Stadtzentrum führt allerdings erst einmal um das Hafenbecken herum, es sind etwa 3,5 km. Der Weg ist einfach zu finden und man kommt durch interessante Gebiete wie das neue Ibiza. Andere Abschnitte hingegen sind eher langweilig.

Eine Möglichkeit abzukürzen bieten die Boote (barcasdetalamanca.com , externer Link), die quer über die Hafenbucht fahren. Sie starten im Yachthafen Marina Botafoch, der einen knappen Kilometer von der Anlegestelle der Kreuzfahrtschiffe entfernt ist.


Die Altstadt

Die Altstadt Dalt Vila und ihre massiven Mauern sind unübersehbar. Zielpunkt jedes Altstadtbesuchs ist die Kathedrale auf der Spitze des Altstadtbergs. Der Weg dorthin führt durch enge, steile Gassen, vorbei an Kirchen, Denkmälern und kleinen Museen. Je nach Lust und Laune kann man sich tiefer mit der Altstadt beschäftigen. Eine genauere Beschreibung folgt!

Für Kreuzfahrtreisende ist die Altstadt ein perfektes Ziel. Von den Aussichtspunkten aus hat man das Schiff immer in Blick.

Auch das Viertel Sa Penya unterhalb der Stadtmauern ist einen Besuch wert.

Strände
Ibiza hat großartige lange Sandstrände und viele kleine idyllische Buchten. Abgesehen von den Beach-Club-Zonen ist der Zutritt zu den Stränden kostenlos und es kann auch ein eigenes Handtuch ausgelegt werden. In den Beach-Club-Zonen können –je nach Club – für ein paar Euro Liegen und Sonnenschirme oder für ein paar hundert Euro Balinesische Betten gemietet werden.

Talamanca

Talamanca ist ein wunderschöner, langer Sandstrand. Das Geniale: Der Strand ist nur ca. 10 min von der Anlegestelle entfernt und trotzdem in natürlicher Umgebung, es gibt kaum eine Spur von Stadt und Hafen. Der Strand ist bei Familien und Menschen im besten Alter beliebt. Es geht dort sehr entspannt zu.

Entlang des Strandes finden sich verstreut Restaurants und eher schlichte, entspannte Bars.

Nach Verlassen des Schiffes landeinwärts wie in Richtung Innenstadt  gehen, aber am Kreisel nach ca. 500 m nach rechts abbiegen . Es geht über eine kleine Landzunge, bis auf der anderen Seite schon der Strand kommt.

Playa d’en Bossa

Playa d’en Bossa ist der ultimative Partystrand. Während es mittags noch relativ ruhig ist, wird es am Nachmittag belebter.  Gegen Abend gehen dann in den Beach Clubs die Partys los. Wenig überraschend, dass man hier auf viele Partygänger trifft, die sich selbst und den Sommer zelebrieren.

Entlang des Strands reihen sich große Hotelgebäude, mittlerweile sind es meist 4-5 Sterne Hotels. Hinter den Hotels wiederum ist eine Straße mit Restaurants und Geschäften.

An einem Partystrand dürfen natürlich Beach Clubs nicht fehlen. Das Bora Bora ist der lauteste, hier wird schon am frühen Abend richtig gefeiert. Deutlich ruhiger und luxuriöser sind Coco Beach und Tanit Beach.

  • Ab der Innenstadt (Beschreibung siehe oben) mit dem Boot
  • Ab Hafen mit dem Taxi (Preis nach Taxameter, i.d.R. <20€ pro Richtung für maximal 4 Personen)
  • Mit dem Bus 14, der ab Innenstadt und Busbahnhof alle 15 min fährt.  Besonders für die Rückfahrt ist der Bus eine Option.

Las  Salinas & Es Cavallet

Las Salinas (auch Ses Salines) ist ein traumhafter langer Sandstrand. Im Umfeld gibt es keine Hotels, sondern einen Naturpark. Entlang des Strands verteilt sind vier Beach Clubs, die alle kulinarisch und preislich auf hohem Niveau sind, aber trotzdem die für Ibiza typische Leichtigkeit nicht verloren haben.

In direkter Nähe von Las Salinas ist der Strand Es Cavallet, auch dieser ist lang und hat tollen Sand. Zudem ist hier FKK möglich.

Der Weg  zu den Stränden führt an den berühmten Salinen vorbei, auf die man einen Blick erhaschen kann.

  • Ab Hafen mit dem Taxi (Preis nach Taxameter, i.d.R. <30€ Richtung für maximal 4 Personen)
  • Im Sommer mit dem Bus ab Busbahnhof mit Linie 11 und 11 B. Leider ist der Busbahnhof nicht
    ganz einfach vom Hafen aus zu erreichen.

Für die Rückfahrt bitte ausreichend Zeit einplanen! Taxis sind manchmal Mangelware auf Ibiza.

 Nightlife am Tag

Viele Schiffe legen schon am Abend ab. Wenn du trotzdem einen kleinen Eindruck bekommen möchtest, wie auf Ibiza gefeiert wird, könnten das Bora Bora in Playa d’en Bossa oder der O-Beach Ibiza in San Antonio Adressen für dich sein.

Wenn du etwas Glück hast und dein Schiff erst gegen Mitternacht ablegt, lohnt es sich vielleicht auch, in die Partys von Ushuaia oder Hard Rock Hotel in Playa d’en Bossa  reinzuschnuppern. Diese fangen schon am späten Nachmittag an und sind schon um ca. 21 Uhr richtig in Schwung.

Vorsicht, Taxis sind in den Abendstunden überlastet und die Wartezeiten sind lang! Am besten entsprechend Zeit für die Rückreise zum Schiff einplanen.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
ibizarica.com © 2018 All rights reserved.
Close